Frage 14: Frühlings- oder Herbstkätzchen

Maiwürfe galten seit jeher als gesünder und wüchsiger als Winterwürfe. Und auch eine alte Bauern-Weissheit will wissen, dass Maikätzchen besonders gut gedeihen und Herbstwürfe, speziell die Novemberkatzen immer schwächlich bleiben.

Diese Aussage ist nicht ganz unrichtig. Stammt sie doch noch aus der Zeit, als die Katzen vorwiegend als Freigänger gehalten wurden, in der sie noch durch Mäusefang sich und ihre Jungen durchbringen mussten. Auch ein warmer Platz in der Stube war nur selten für die Mutterkatze bereit. Und in der Scheune mit dem geringeren Nahrungsangebot hatten die 'Novemberkätzchen' tatsächlich geringere Überlebenschancen.

Wenn du aber heute ein Kätzchen kaufst, dass bei Menschen gross geworden ist, so spielt es keine Rolle, wann das Kätzchen geboren wurde. Denn ausschlaggebend ist dann einzig und alleine, wie die Mutter und die Kitten von ihren Dosenöffnern versorgt worden sind.

Und gilt so auch der alte Spruch längst nicht mehr: Denn nicht nur Maikätzchen sind Gedeihkätzchen.

Schliessen